115 Follower
48 Ich folge
Aliyna

Aliyna`s Blog

Ich liebe Bücher, das Schreiben und Musik <3

Mein Blog

Für Fans von Paranormalem ein "Must Read"

Gefährlich begabt - Simone Olmesdahl

"Nach dem Tod ihrer Tante erbt die 17-jährige Anna ein besonderes Talent: Von nun an kann sie als Medium Kontakt ins Totenreich aufnehmen.

Sogleich gerät sie in einen Strudel gefährlicher Verstrickungen, denn skrupellose Erbschleicher ziehen durchs Land, um allen begabten Menschen ihr Talent zu rauben und sie danach zu beseitigen. Die Hexe Marla nimmt sich Annas an und bringt ihr bei, mit der neuen Gabe umzugehen. Als sich Anna ausgerechnet in Marlas Ziehsohn verliebt, den charmanten, aber todbringenden Empathen Sebastian, weiß sie noch nicht, dass eine uralte Prophezeiung bald von ihr verlangen wird, ihn umzubringen …"
©Bookshouse

 

 

In einem Satz: für Fans von Paranormalem ein "Must Read" 


Das Cover: 
gefällt mir  sehr gut; überwiegend in zartem Pink gehalten mit einem hübschen Mädchen und Jungen im Vordergrund und mit zwei schönen blauen Schmetterlingen

 

Zitat:

»Darf ich dich anfassen?«, fragte Anna und sah ihm in die Augen. Er griff nach ihrer Hand und legte sie auf seine nass geschwitzte Brust. »Himmel, wenn wir jetzt nicht die Welt retten müssten, würden mir hundert Dinge einfallen, die wir stattdessen tun könnten.«

Rezension:
Wie jeden Sommer verbringt die siebzehnjährigie Anna die Ferien bei ihrer Tante Eva an der Nordsee. Ihre Tante ist mit einem besonderem Talent gesegnet, sie ist ein sogenanntes Medium das den Kontakt mit den Toten aufnehmen kann. Ein Talent das sie nach ihrem Tod einmal an Anna weitervererben will. Als Eva bei einer Seance hinter die finsteren Pläner der gefährlichen Magierfamilie Fingerless stößt wird sie ermordet und Anna erhält das Talent.

Zunächst kann sich Anna damit nicht besonders anfreunden, sie fürchtet die Gabe und wendet sich schliesslich an Marla, eine Hexe und gute Bekannte ihrer verstorbenen Tante. Marlas Mann ist ebenfalls Opfer der Magierfamilie und Anna erkennt allmählich das sie sich ihrem Talent stellen muss. Ihre Welt gerät erneut aus den Fugen als ihr Vater wieder neu heiraten will und da ist noch Sebastian in den sie sich Hals über Kopf verliebt.

Anna hat es nicht leicht, ihre Eltern sind getrennt die Freundin ihres Vaters mag sie nicht , dafür versteht sie sich umso besser mit Tante Eva. Das konnte ich gleich gut nachvollziehen und mir gefiel auch Eva`s Art wie sie Anna Mut gemacht hat. Richtig mitgefühlt habe ich mit Anna als Eva gestorben ist, und auch ihre Emotionen als sie Sebastian ( oh wow was für ein Sahneschnittchen- dunkle Haare und diese unheimlich schönen Eisblauen Augen*schwärm*) , das erstemal gegenüber gestanden ist. Ich glaube MIR wäre es genauso gegangen wie ihr.

Die Charaktere fand ich ohnehin alle super gut gelungen. Sebastian ist nicht nur Äusserlich ein Hingucker, man lernt ihn auch von einer ganz anderen Seite kennen, als die die er zu Anfang des Buches zeigt. Da mochte ich ihn nämlich überhaupt nicht. Auch die anderen Figuren zB. Marla haben mir gut gefallen.

Zur Handlung selber kann ich eigentlich nur mein WOW wiederholen. Ich bin jetzt noch überrascht wie viel Liebe, Gefühl, Spannung und Paranormales vorgekommen ist und wie perfekt Frau Olmesdahl Charaktere, Stimmung und Handlung miteinander verwoben hat.
Ich konnte das Buch einfach nicht aus der Hand legen und habe es in einem Rutsch verschlungen.


Der Schreibstil ist geprägt von schönen Formulierungen und macht wirklich Spaß beim Lesen und ist für junge und ältere Leser gleichermaßen geeignet.

Wie der Titel schon vermuten lässt handelt es sich bei Gefährlich begabt - Talent 1 um den Auftakt einer Buchreihe deren Fortsetzung ich schon jetzt mit Spannung erwarte. Der erste Teil endete mit einem "Clifhänger" und macht Lust auf mehr. Da ich Hexen, Engel und Dämonen und Co mag, freue ich mich schon darauf.


Fazit: Für Fans von Hexen, Geistern ua. ein Must Read. Hier stimmt von den Charakteren, dem Sprachstil bis zur Handlung einfach alles. Eine eindeutige Kaufempfehlung von mir!!

auch auf: http://aliyna1.blogspot.de